Wieso sind Prävention und Arbeitssicherheit so wichtig?

Sicherlich fragen Sie sich, welchen wirtschaftlichen Nutzen Sie aus dem Sektor Prävention und Arbeitssicherheit ziehen können. Bereits nach kurzer Betrachtung erschließt sich der Nutzen und die Wirtschaftlichkeit von gesundheitsfördernden Maßnahmen. Jeder Unternehmer, egal ob groß oder klein, weiß, dass der wichtigste Motor seine Mitarbeiter sind. Durch Krankheit und Arbeitsunfälle, bzw. Berufskrankheiten entstehen nicht nur den Berufsgenossenschaften sondern auch den Unternehmen hohe Kosten. Fallen Mitarbeiter aus, müssen diese entweder durch teure Kräfte ersetzt werden oder die Kollegen müssen die Arbeit des ausgefallenen zusätzlich erledigen. In kleineren Betrieben kann es zu Produktionsausfällen und verzögerten Lieferterminen kommen. Das alles kostet Geld. Das Einsparen von Kosten ist aber bei weitem nicht der einzige Grund, wieso sich Präventions – und Arbeitssicherheitsmaßnahmen lohnen:

  • Betriebsabläufe und Geschäftsprozesse werden verbessert
  • Erhöhung der Mitarbeitermotivation
  • Stärkung der Identifikation, der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen
  • Imageaufwertung des Unternehmens
  • Erhalt und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit, sowie der Produktivität

Sicher wirtschaften

Kostenersparnis durch Reduzierung der Ausfallzeiten aufgrund von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen.

Gesicht zeigen

Verbesserung des Firmen-Image durch Außendarstellung eines gelebten Arbeitsschutzgedankens und Senkung der Unfallzahlen (z.B. durch Arbeitsschutzmanagementsysteme).

Mitarbeiter binden, Mitarbeiter finden

Reduzierung der Fluktuation durch Steigerung der Mitarbeitermotivation sowie deren Wohlbefinden. Chancenverbesserung bei der Mitarbeitersuche durch einen gelebten und akzeptierten Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb.

Verantwortungsbewusst handeln

Rechtssicherheit durch Wahrnehmung der gesetzlichen Arbeitsschutzpflichten im Rahmen der sozialen Verantwortung des Arbeitgebers.

Gesund bleiben

Reduzierung des Krankenstands und somit der Personalkosten durch weniger Arbeitsunfälle und arbeitsbedingter Erkrankungen. Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit durch deren Wertschätzung in Form von Angeboten im Rahmen des Gesundheitsmanagements.

Alb-Donau-Sicherheit

Büro für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Frank Heintz

Logo3

Kontakt

Telefon: +49 (0)7304 40 40 829
Email: info@alb-donau-sicherheit.de
Website: www.alb-donau-sicherheit.de

Lautertalweg 14

89134 Blaustein.

logo

 

VDSI Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.